Tempelaufenthalt und Meditation im Lambda Zen Tempel in der Schweiz

TEMPELAUFENTHALT

Grüezi und herzlich willkommen für den Tempelaufenthalt!

Für einen Tee, ein persönliches Gespräch, einen Tag, mehre Tage oder einen längeren Aufenthalt, der Lambda Zen Tempel ist ein Ort der Leere und Stille an dem das wahre Selbst durch Zen Meditation kontempliert wird. Der Tagesablauf ist simpel und formell. Jeder konzentriert die Aufmerksamkeit während der Arbeit auf die gegebene Aufgabe. Zu Arbeiten ist den Geist zu reinigen. Arbeit ist eine Gelegenheit, um zu meditieren und zum wahren Selbst zu erwachen. Ein kleines Ereignis im Alltag kann zu einem wichtigen Moment der Erkenntnis führen. Nur durch Ihr entschlossenes und vollständiges Untersuchen von Körper und Geist, entstehen Wert und Harmonie.

Bitte beachten Sie, dass alle Bewohner im Lambda Zen Tempel ein einfaches und asketisches Leben führen. Das Leben im Tempel ist physisch und mental sehr herausfordernd. Jeder mit aufrichtiger Absicht ist willkommen zu kommen und zu gehen.

Die Teilnahme an einem Retreat ist vor einem möglichen Tempelaufenthalt verpflichtend.

Wenn Sie bereits an einem Retreat teilgenommen haben, besprechen Sie mit dem Hauptmönch ob es einen freien Platz für den Tempelaufenthalt gibt und ob ein Tempelaufenthalt für Sie in Frage kommt.

Zen Mönch Bruder Alain M. Lafon heisst Sie herzlichst im Lambda Zen Tempel zum Tempelaufenthalt willkommen.

Leben und Tod sind die grossen Angelegenheiten. Sei sparsam mit deiner Zeit. Alles ist vergänglich und vergeht schnell. Die Zeit wartet auf niemanden.

TAGESABLAUF

  • 06:00     Meditation
  • 06:45     Frühstück
  • 07:15     Modul
  • 12:00     z'Mittag
  • 13:00     Modul
  • 18:00     z'Nacht
  • 19:00     Meditation
  • 21:45     Licht aus

Modul: Meditation, Arbeit, Haushalt, Kochen, Wandern, Gartenarbeit, Freizeit, etc. Der Tagesablauf kann variieren.

Zen Mönch Alain M. Lafon gründete den Lambda Zen Temple in den Bergen von Glarus in der Schweiz.

Zen Mönch Bruder Alain M. Lafon

Ich habe 10 Jahre formell unter den ehrwürdigen Lehrern Zen Mönch Shō-Kan und Zen Mönch Masan Doam trainiert. Dieses Training bestand aus durchgehender Klosterpraxis, einer strikten täglichen Meditations-Routine, dem Ausführen monatlicher 7-Tage Retreats, Zeremonien, Pilgerreisen, Studienreisen nach Korea und Japan, und dem Mitfinanzieren und gemeinsamen Aufbau zweier Zen Tempel, welche von meinem Lehrer geleitet werden.

Nun ist diese Arbeit abgeschlossen. Als Dank für meine Lehrer und um deren Güte weiterzugeben habe ich den Lambda Zen Tempel gegründet und für die Öffentlichkeit zur täglichen Praxis zugänglich gemacht. Von ganzem Herzen verbeuge ich mich vor meinen Lehrern, frei von Ost und West.

Mehr

Monika Bieri leitet die tägliche Meditation im Lambda Zen Tempel in den Bergen von Glarus, Schweiz.

Monika Bieri

Monika Bieri lebte im Shogen Dojo und hat dort die tägliche Meditation geleitet sowie die regelmässigen Retreats mit organisiert. Zusammen mit Zen Mönch Lafon leitet Sie den Lambda Zen Tempel in Glarus.

Sie hat einen Hochschulabschluss in Psychologie und arbeitet als dipl. Kunst-Therapeutin. Zusätzlich gründete sie die Ateliers MalTherapie Züri & MalAtelier-Glarus.

Etikette

Wir essen was auf den Tisch kommt und sind dankbar darür. Die Zen Tempel Etikette bietet den Rahmen, um die eigenen Worte und Handlungen bewusst zu vollziehen.

Informieren Sie sich hier über die Etikette.

Freier Tag

Freitag ist ein freier Tag ohne formellen Tagesablauf (ausser während des monatlichen Retreats).

Spende

50 CHF / Tag    350 CHF / Woche    700 CHF / Monat

Die Kontoverbindung zur Bezahlung finden Sie hier.

KONTAKTIEREN SIE UNS FÜR DEN TEMPELAUFENTHALT

Lambda Zen Tempel
Zen Mönch Abt Alain M. Lafon / Monika Bieri
Im Stützli 5
8750 Glarus
Switzerland

Telefon: +41 76 405 05 67
(Bitte hinterlassen Sie eine Sprachnachricht.)

Tempelaufenthalt und Meditation im Lambda Zen Tempel in der Schweiz





    Ich habe die einführenden Informationen studiert - vor allem den Tagesablauf, die Etikette und die häufigen Fragen und Antworten. Ich verstehe und akzeptiere sie.
    Klicken Sie hier für die einführenden Informationen.