MEDITATION CHUR - FRIEDHOF TOTENGUT - GRAUBÜNDEN

Grüezi zur offenen Meditation Chur! Friedhöfe sind Orte, an denen für viele Menschen eine meditative oder gar spirituelle Atmosphäre spürbar ist. So suchen auch Novizinnen und Novizen von Zen-Klöstern während ihrer Ausbildung des Öftern nächtliche Friedhöfe auf, um dort zu meditieren. Herzlich willkommen zur offenen Meditation im Friedhof Totengut in Chur. Der Name der Örtlichkeit stammt aus der Zeit der Pest und steht nicht mit der heutigen Nutzung als Standort für Krematorium und Friedhof in Verbindung. Die Veranstaltung bietet die Gelegenheit, an einem besonderen Ort eine besondere Art der Meditation kennenzulernen. Die Meditationen sind konfessionsfrei, d.h. Angehörige aller Glaubensrichtungen sind herzlich willkommen.

Die Meditationen finden jeweils im Frühling & Herbst statt.

Meditation Graubünden Chur

Tausend Wege führen zur torlosen Schranke; einmal hindurch und du bist frei von Leben und Sterben.

Datum

10. April 2021 (Samstag)
9. Oktober 2021 (Samstag)

Achtung: Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei Regen wird unter den Arkaden meditiert.

Zeit & Ablauf

Jeweils: 17 - 19 Uhr

  • Begrüssung
  • Sitzmeditation ca. 40 min
  • Gehmeditation ca. 20 min
  • Sitzmeditation ca. 40 min
  • Abschluss

Treffpunkt

Friedhof Totengut
Sandstrasse 50
7000 Chur

Es hat Parkplätze beim Friedhof.

Mitnehmen

Es empfiehlt sich, eine kleine Matte oder ein Kissen mitzunehmen. Bei schlechtem Wetter, nehmen Sie bitte einen Regenschutz mit (für die Gehmeditation).

Anmeldung

Nicht nötig!

KONTAKTIEREN SIE UNS UNVERBINDLICH





    Ich habe die einführenden Informationen studiert - vor allem den Tagesablauf, die Etikette und die häufigen Fragen und Antworten. Ich verstehe und akzeptiere sie.