FREIWILLIGENARBEIT - ZEN TEMPEL

Ein Tempeleinsatz ist ein soziales, freiwilliges Engagement einer Person oder einer Personengruppe und ist unentgeltlich. Er dient vor allem der Entlastung und Unterstützung von Zen Tempeln der Zen Akademie. Bei einem Tempeleinsatz unterstützt die/der Freiwillige während einer vereinbarten Zeit, mindestens aber während zwei Monaten, einen Zen Tempel durch die freiwillige Mitarbeit bei anfallenden Arbeiten. Der Zen Tempel gewährt während dieser Zeit Unterkunft und Verpflegung. Die Freiwilligenarbeit ermöglicht es allen Beteiligten unterschiedliche Menschen, Lebenswelten und -geschichten kennenzulernen sowie das gegenseitige Verständniszu fördern. Mit Ihrer Anmeldung für einen Einsatz erklären Sie sich mit dem Inhalt der vorliegenden Richtlinien einverstanden.

Sie unterstützen den Zen Tempel aktiv bei den anfallenden Arbeiten und können den teilweise hektischen Situationen standhalten. Sie benötigen keine speziellen Kenntnisse für einen Tempeleinsatz. Wichtig ist, dass Sie bereit sind, die Ihnen übertragenen Arbeiten sorgfältig und verantwortungsvoll auszuführen. Die Mitnahme von Kindern an den Einsatzort ist nicht möglich. Auch Haustiere können nicht mitgenommen werden. Während eines Tempeleinsatzes leben Sie mit den Mönchen, Nonnen und Praktizierenden zusammen. Dies erfordert die Bereitschaft, sich in den Tempelalltag und die -kultur zu integrieren. Ein Tempeleinsatz ist ein bereicherndes Erlebnis, er ist aber nicht mit Ferien gleichzusetzen. Die Zen Tempel verlassen sich nach einer erfolgten Anmeldung auf Ihre Mithilfe. Falls es Probleme oder Unklarheiten während des Einsatzes gibt, zögern sie nicht, diese direkt mit dem Hauptmönch/ Hauptnonne zu besprechen.

Tausend Wege führen zur torlosen Schranke; einmal hindurch und du bist frei von Leben und Sterben.

Freiwilligenarbeit im Zen Tempel Schweiz.

Anforderungen
  • Sie sind zwischen 18 und 70 Jahre alt, motiviert anzupacken, körperlich fit und psychisch belastbar.
  •  Probezeit: Die vorgängige Teilnahme an einem 7-Tage-Retreat ist Pflicht (kostenpflichtig).

Die Zen Tempel übernehmen keine Haftung bei Unfällen und Krankheiten. Praktizierende in den Zen Tempel sind für den Versichrungsschutz selbst verantwortlich (Krankenkasse, Haftpflichtversicherung, etc.).

Einsatzorte
Sie werden in allen Zen Tempeln der Zen Akademie den jeweiligen Tagesablauf lernen und zum Einsatz kommen. Die Reisekosten zwischen den Tempeln übernimmt die Akademie.
Zen Tempel
Ruhetag
Donnerstag ist ein Ruhetag und es findet kein Tagesablauf statt (ausser während des monatlichen Retreats).
Etikette
UNBEDINGT vor ihrem Aufenthalt lesen. Es wird gegessen was auf den Tisch kommt (Gemüse, Fleisch, Fisch, etc.) und sind dankbar! Etiketten sind Verhaltensweisen und -regeln, welche das Zusammenleben reibungslos und angenehm gestalten sollen. Sie bieten einen Rahmen, um die eigenen Worte und Handlungen bewusst zu vollziehen. Die Tempelpforten sind immer geöffnet!
Q&A

Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zum Aufenthalt, zur Zen Akademie und den Zen Tempeln.

Mitarbeiter mit Spende

Wenn Sie im Zen Tempel länger als fünf Monate praktizieren wollen, können Sie Mitarbeiter werden und einen kostenlosen Aufenthalt (ab 5. Monat, 2500 CHF/ 4 Monate) geniessen. Es ist möglich, während des Tempelaufenthalts einer Teilzeitarbeit nachzugehen. Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Fragen.

Tagesablauf & Aufgaben
  • Tagesablauf
  • Einführen von Gästen
  • Organisieren der Module
  • Einkaufen
  • Kochen
Stipendium

Wenn Sie Unterstützung benötigen, hilft Ihnen diese Website möglicherweise weiter: Khyentsefoundation.org

Freiwilligenarbeit im Zen Tempel Schweiz.

KONTAKT & ANMELDUNG

Kontaktieren Sie uns jederzeit für weitere Fragen.

Anmeldung

Bitte lesen Sie die Etikette und die wichtigsten Fragen und Antworten zum Aufenthalt gründlich durch. Für weitere Fragen zur Freiwilligenarbeit im Zen Tempel kontaktieren Sie uns jederzeit.

Your Name (required)

Your Email (required)

Your Phone

Your Message

Freiwilligenarbeit im Zen Tempel Schweiz.

Hier finden Sie mehr Informationen zur Ordination als Zen Mönch / Zen Nonne. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns jederzeit über ein Kontaktformular auf der Homepage oder rufen Sie uns unverbindlich an. Es würde uns freuen Sie in einem unserer Zen Tempel begrüssen zu dürfen. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee, eine Abendmeditation, für einen kurz- oder langzeit Aufenthalt vorbei. Die Tempelpforten haben immer geöffnet und der jeweilige Tagesablauf läuft kontinuierlich weiter. Untersuchen und Teilen Sie das Leben & Sterben mit den Zen Nonnen und Zen Mönchen in der Schweiz.