Was bedeutet das Verbrennen von Weihrauch?

Mit Weihrauch ist nicht der Gewöhnliche gemeint, sondern das Formlose-Tun. Er repräsentiert das Überkommen von schlechtem Karma und schlussendlich das Verbrennen desselben. Es gibt fünf richtige Arten von desselben:
  • Der Erste sind die Gebote; alle Sünden zu vernichten und das Gute zu praktizieren.
  • Der Zweite ist die unbewegliche Gelassenheit; den Glauben an den richtigen Geist ohne zurückzukehren.
  • Der Dritte ist die unbeschränkte Weisheit; den Körper und Geist wachsam innen und aussen zu beobachten.
  • Der Vierte ist die vollkommene Befreiung; alle Vertrickungen aufzulösen.
  • Der Fünfte ist das selbstwahrnehmende Auge der Befreiung; immer klar fühlen und sehen völlig frei von Hindernissen.
Dies sind die fünf Arten, welche nicht mit den gewöhnlichen verglichen werden können. Sogar Buddha sagte: „Verbrenne den wertvollsten Weihrauch mit dem Feuer der Weisheit und offeriere es jedem Buddha in den zehn Richtungen an.“
Die Menschen von Heute sind so ignorant, sie verstehen die wahre Bedeutung nicht. Sie versuchen durch äusseres Feuer und verschiedene Mischungen das Glück zu suchen, welches unmöglich ist.
Weihrauch im Zen Buddhismus

Hier finden Sie mehr Informationen zur Ordination als Zen Mönch / Zen Nonne. Für weitere Fragen über Weihrauch im Zen Buddhismus kontaktieren Sie uns jederzeit über ein Kontaktformular auf der Homepage oder rufen Sie uns unverbindlich an. Es würde uns freuen Sie in einem unserer Zen Tempel begrüssen zu dürfen. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee, eine Abendmeditation, für einen kurz- oder langzeit Aufenthalt vorbei. Die Tempelpforten haben immer geöffnet und der jeweilige Tagesablauf läuft kontinuierlich weiter. Untersuchen und Teilen Sie das Leben & Sterben mit den Zen Nonnen und Zen Mönchen in der Schweiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.