Rückkehr zum Geiste

Bodhidharma spricht mit einem Schüler über die Rückkehr zum Geiste.
Bodhidharma: Darum sagt das Sutra;
Was auch immer eine Form hat, als ganzes, ist trügerisch.
Und zusätzlich;
Wenn es durch meine Gestalt gesehen wird, wenn es durch meine Stimme gehört wird, dieses praktiziert den teuflischen Weg; Kann den Tathagata nich sehen.
Durch solche Kontemplationen können wir einfach sehen, dass was auch immer eine Form hat nicht permanent sein kann. Darum solltest du gut wissen, dass alle Heiligen und Weisen in der Vergangenheit Tugenden kultiviert haben indem sie nur über diesen Geist gesprochen haben. Der Geist ist die Ursache aller Heiligen. Der Geist ist der Meister der Sünde. Die allerhöchsten Genüsse kommen ebenfalls aus diesem Geiste. Andererseits, entstehen alle karmischen Kreise ebenfalls aus diesem Geiste. Der Geist ist der Eingang der Befreiung von der normalen Welt. Der Geist ist ebenfalls der Hafen des Grossen Erlöschens. Wenn man den Eingang kennt, muss man sich keine Sorgen darüber machen ob man es erreicht oder nicht.
Rückkehr zum Geiste im Zen Buddhismus

Hier finden Sie mehr Informationen zur Ordination als Zen Mönch / Zen Nonne. Für weitere Fragen über Rückkehr zum Geiste im Zen Buddhismsu kontaktieren Sie uns jederzeit über ein Kontaktformular auf der Homepage oder rufen Sie uns unverbindlich an. Es würde uns freuen Sie in einem unserer Zen Tempel begrüssen zu dürfen. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee, eine Abendmeditation, für einen kurz- oder langzeit Aufenthalt vorbei. Die Tempelpforten haben immer geöffnet und der jeweilige Tagesablauf läuft kontinuierlich weiter. Untersuchen und Teilen Sie das Leben & Sterben mit den Zen Nonnen und Zen Mönchen in der Schweiz.