Zen Tempel Schweiz – Almosengang 2.0

Almosengang 2.0

Herzlich willkommen zum digitalen Almosengang 2.0 der Zen Akademie (100 Tage Crowdfunding, jährlich anfangs Dezember bis Mitte März). Ein digitaler Almosengang bietet jedem eine Möglichkeit, zu praktizieren. Um die Zen Tempel ständig geöffnet zu haben, braucht es sehr viel Effort. Darum geben alle nach ihren Möglichkeiten: Während die Mönche und Nonnen ihr Leben dem Streben nach Leere widmen, geben die Laien nach ihren Voraussetzungen. Ohne diese gegenseitige Unterstützung kann es keinen Ort der Stille und Leere geben.

https://swiss-crowdfunder.com/

Der Almosengang ist einerseits wichtig für die unabhängige Finanzierung, anderseits auch ein grosses Zeichen des Vertrauens. Es macht uns stolz und dankbar, dass unser Tun geschätzt wird.Unser Zweck besteht darin, die innere Natur eines Jeden und Einzelnen zum Erwachen zu bringen und Empathie mit der Gemeinschaft zu teilen. Danke, dass Sie uns helfen gemeinsam & dauerhaft Orte der Stille und Leere anbieten zu können. Der Obdachlose und der Heimbesitzer, in gegenseitigem Vertrauen, erreichen den richtigen Weg!