Sprechstunde - Montag

In der Sprechstunde wird das Leben-und-Sterben reexaminiert. Der Dialog findet in einem formalen Rahmen statt. Zögern Sie nicht Fragen zu stellen, die Sie sonst nicht zu fragen wagen oder zu sagen, was nicht gesagt werden darf. Von Herz zu Herz. Nur durch Ihr entschlossenes und vollständiges Untersuchen von Körper und Geist, entstehen Wert und Harmonie.

Von Herz zu Herz.

Zen Dialog

Die wahre Person ohne Rang und Namen.

Sprechstunde In den Aufzeichnung des Zen Meisters Rinzai steht: "In deinem roten Klumpen Fleisch ist eine wahre Person ohne Rang und Namen, welche immer aus- und eingeht. All jene, die diese Person noch nicht geprüft haben: schaut, schaut!" Unsere Basis ist die Selbstrealisierung eben dieser "wahren Person ohne Rang und Namen." Diese Selbstrealisierung ist die Essenz der Lehren der Zen Patriarchen, welche von Generation zu Generation überliefert wird. Wie "Wasser von einem Gefäss ins andere gegossen wird." Diese Sichtweise des Zen begründet sich damit, dass Wahrheit nicht in den überlieferten Texten und Schriften zu finden ist, sondern im inhärenten Geiste eines jeden Einzelnen. Eine spezielle Übertragung ausserhalb der Schriften, nicht vertrauend auf Wörter und Buchstaben. Direkt den menschlichen Geist zeigend. Sein wahres Selbst sehen und erleuchtet werden. Ohne Meister-Mentor zu studieren ist der Tod. Zen Meister Hye-Am Von Herz zu Herz In der Sprechstunde wird das Leben-und-Sterben von Herz zu Herz reexaminiert. Der Dialog findet in einem formalen Rahmen statt. Zögern Sie nicht Fragen zu stellen, die Sie sonst nicht zu fragen wagen oder zu sagen was nicht gesagt werden darf. Von Herz zu Herz. Nur durch Dein entschlossenes und vollständiges Untersuchen von Körper und Geist, entstehen Wert und Harmonie.

In den Aufzeichnung des Zen Meisters Rinzai steht: "In deinem roten Klumpen Fleisch ist eine wahre Person ohne Rang und Namen, welche immer aus- und eingeht. All jene, die diese Person noch nicht geprüft haben: schaut, schaut!"

Unsere Basis ist die Selbstrealisierung eben dieser "wahren Person ohne Rang und Namen". Diese Selbstrealisierung ist die Essenz der Lehren der Zen Patriarchen, welche  von Generation zu Generation überliefert wird. Wie "Wasser von einem Gefäss ins andere gegossen wird". Diese Sichtweise des Zen begründet sich damit, dass Wahrheit nicht in den überlieferten Texten und Schriften zu finden ist, sondern im inhärenten Geiste eines jeden Einzelnen.
Eine spezielle Übertragung ausserhalb der Schriften, nicht vertrauend auf Wörter und Buchstaben. Direkt den menschlichen Geist zeigend. Sein wahres Selbst sehen und erleuchtet werden.

Ohne Meister-Mentor zu studieren ist der Tod.   Zen Meister Hye-Am

Öffnungszeiten

Jeden Montag mit Voranmeldung.

7 - 12 Uhr    14 - 17 Uhr  18 - 21 Uhr

Dauer

Die Sprechstunde kann je nach persönlichem Anliegen zeitlich sehr variieren (ca. 10 - 60 min). Einzelstunden oder Paarstunden möglich.

Ablauf

  • Bitte 3x anklopfen und auf eine Antwort warten.
  • Vor dem Eintreten bitte Schuhe ausziehen.
  • Nach dem Eintreten Hände zum Gebet falten und einmal  verbeugen (siehe Beschreibung).
  • Auf den Stuhl oder Kissen setzen und nochmals mit gefalteten Händen verbeugen.
  • Warten bis der Zen Mönch beginnt.
  • Sobald die Glocke ertönt, ist der Dialog beendet.
  • Hände zum Gebet falten und einmal verbeugen (siehe Beschreibung).

Respektieren Sie die Formalitäten, denn sie geben der Sprechstunde einen Rahmen, damit der Dialog bewusst vollzogen und verarbeitet werden kann. Durch die Formalität wird das "Ich und Du" aufgelöst und der Austausch von Herz zu Herz wird zur Hauptsache.

Kosten

Die Sprechstunden sind kostenlos.

Spenden sind jederzeit herzlichst willkommen. Helfen Sie eine Stätte der Meditation und Leere anzubieten. Ihre Spenden werden vollständig für den Unterhalt des Zen Tempels verwendet.

Zen Mönch

Im glücklichen Jahr 2015 öffnete das Eremita Zen Tempel seine Tore der Öffentlichkeit geöffnet. Nach zehn Jahren kontinuierlicher Reexamination in japanischen und koreanischen Zen Klöstern, gründete Zen Mönch Marcel Reding, im gegenseitigen Vertrauen von Laien und Klerus, im glücklichen Jahr 2014 die Insopor Zen Akademie in der Schweiz.

 In den Aufzeichnung des Zen Meisters Rinzai steht: "In deinem roten Klumpen Fleisch ist eine wahre Person ohne Rang und Namen, welche immer aus- und eingeht. All jene, die diese Person noch nicht geprüft haben: schaut, schaut!" Unsere Basis ist die Selbstrealisierung eben dieser "wahren Person ohne Rang und Namen." Diese Selbstrealisierung ist die Essenz der Lehren der Zen Patriarchen, welche von Generation zu Generation überliefert wird. Wie "Wasser von einem Gefäss ins andere gegossen wird." Diese Sichtweise des Zen begründet sich damit, dass Wahrheit nicht in den überlieferten Texten und Schriften zu finden ist, sondern im inhärenten Geiste eines jeden Einzelnen. Eine spezielle Übertragung ausserhalb der Schriften, nicht vertrauend auf Wörter und Buchstaben. Direkt den menschlichen Geist zeigend. Sein wahres Selbst sehen und erleuchtet werden. Ohne Meister-Mentor zu studieren ist der Tod. Zen Meister Hye-Am Von Herz zu Herz In der Sprechstunde wird das Leben-und-Sterben von Herz zu Herz reexaminiert. Der Dialog findet in einem formalen Rahmen statt. Zögern Sie nicht Fragen zu stellen, die Sie sonst nicht zu fragen wagen oder zu sagen was nicht gesagt werden darf. Von Herz zu Herz. Nur durch Dein entschlossenes und vollständiges Untersuchen von Körper und Geist, entstehen Wert und Harmonie.

Schweigepflicht

Zen Mönch Marcel Reding untersteht der Schweigepflicht. Der Herz-zu-Herz-Dialog während der Sprechstunde ist vertraulich und wird von beiden Seiten geschützt und ist nicht für andere Personen bestimmt.

zen temple

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder besondere Wünsche, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.





Your Name (required)

Your Email (required)

Your Phone

Your Message

Adresse

Eremita Zen Tempel

Etzelstrasse 38,
8840 Einsiedeln, Schweiz

Tel: +41 (0)78 408 10 89

Das Sprechzimmer befindet sich im Garten. Bitte befolgen Sie die Richtungsanweisungen vor Ort.