Liebe

Der nach Wahrheit und Liebe Suchende beschäftigt mit dem Studium, muss grundsätzlich verhindern, dass durch ein Konzept der Erkenntnis die Idee, dass „ich dies und das erreicht habe“ aufrechterhalten bleibt.

Wenn du für andere lebst, bist wahrlich nah am Weg!

Liebe

Was ist der beste Weg um so ein Konzept zu eliminieren?

In erster Linie sollte man aufmerksam und mit gutem Zweifel sein Inneres nach „Gewusstem“ untersuchen. Wer nach verschiedenen Methoden und Mitteln sucht, erhöht nur die Konflikte im Geiste durch die Schaffung von Andersheit (Objektifikation), währenddessen der aufmerksame Zweifel alles leert. Die nächste Überlegung ist die anhängliche Gebundenheit, wie zwischen Kindern und Eltern, welche die stärksten Verstrickungen schafft. Für eine Weile scheint die anhängliche Gebundenheit kombiniert mit Gefühlen am Besten für das Leben zu sein. Wie auch immer, diese Beziehung kann sehr antagonistisch werden, soweit sogar, dass man ein Verbrechen begeht und sich gegenseitig in die Hölle schickt. Anstatt ein solches Ergebnis zu haben, was wäre der beste Weg um miteinander zurechtzukommen und trotzdem im Paradies geboren zu werden? Für den Einen mit dem du eine persönliche Beziehung hast, verliere nicht die Kontrolle über deinen Geist, dass du nur dem Gefühl nachjagst; sondern untersuche das Selbst mit dem gleichen lebenden Zweifel, wie wenn du betest oder den Namen Buddhas, Gottes oder eines anderen Grossen rufst. Dann werden alle verborgenen Kräfte des Guten erfahren. Das nennt man wahre Liebe und dies ist der richtige Weg, jemanden zu lieben und zu pflegen. Ihr sollt alle wissen, dass die Schiffe nur karmisch sind, zeitlich und  schemenhaft; vergeblich verschwinden, wie ein Kinofilm. Wenn man dies nicht versteht, dann wird das Leiden vom Leben-und-Sterben, der Befleckungen und den Wahnvorstellungen unendlich aufrechterhalten. Nur den physischen Körper zu mögen oder zu lieben, welcher nicht anders ist als der einer Leiche, ist eine Illusion.

Was ist denn wahre Liebe?

Wenn der Körper eine Illusion ist, was ist dann keine Illusion? Sollte es der Geist sein? Oder die Seele? Weil Geist nur ein Name ist, lebt es nicht. Wie kann man es auch nur Geist oder Seele nennen? Aber was sollten wir pflegen? Wenn jemand ruft, „Hallo“ dann ist ein Ding, welches weiss wie zu antworten ist, „Ja.“ Wenn ein Kind „Mutter“ ruft, dann ist ein Ding, welches weiss wie zu antworten ist, „Ja, Liebling.“ Dies ist das Eine-Ding, welches ein jeder von uns besitzt; dies Eine-Ding kann man weder Körper noch Geist nennen. Es hat keinen Namen und kann nicht verstanden werden, aber es ist offensichtlich präsent. Nun, dieses Eine-Ding ist das einzige was du lieben und pflegen sollst.

Jede Nacht mit Buddha einschlafen, am Morgen miteinander aufstehen; stehen und gehen, reden und schweigen, wohnen und besuchen. Das ist nicht getrennt, genau wie dein Schatten;  Willst du wissen wo Buddha hinging? Schau einfach auf die Stimme dieses Einen.   Zen Meister Myo-Vong